Dimmuborgir, Island (8/17)

Trollgedicht

Zwei Trolle trafen sich am Fjord

und blieben stehen auf ein Wort.

Ein netter Regen wusch das Land.

Zum Abschied gab man sich die Hand.


Dann wollten sie nach Hause gehen,

doch Hogar schrie: „Eckhard! Bleib stehen!

Beinahe hätt ich es vergessen –

ich hatte noch kein Abendessen.


Da vorne kommt ein Reisebus,

das wäre mir ein Hochgenuss.

Die Schale außen ist zwar hart,

doch innen schmeckt das Fleisch schön zart.“


Die Trolle rieben sich die Hände.

War das vom Reisebus das Ende?

Oh nein! Ein frecher Sonnenstrahl

verdarb ihnen das Abendmahl.


Er blinzelte zur Erde nieder,

versteinerte die Bergtrollbrüder.

Und die Moral von der Geschicht‘:

Vergiss die Island-Trolle nicht!


Marianne Thiele

 

Last Updated (Sunday, 10 November 2019 14:44)