Vorfreudige Ostergedanken

Bereits die struppigen Germanen,

Sie wissen schon – unsere Ahnen! –

bedankten sich bei Ostera,

die ihre Frühlingsgöttin war.


Auch später blieb dies Fest beliebt,

und nicht nur, weil’s was Süßes gibt.

Denken Sie nur an Jesus Christ,

der Ostern auferstanden ist!


Ja, Ostern – das ist Tradition.

Ist Ei verstecken, wiederfinden,

ist Süßes kaufen, Blumen binden,

ist Häschen streicheln, Huhn und Schaf.


Der Nachwuchs nickt und denkt sich brav:

„Ja! Das ist alles gut und fein,

und Ostern soll das wohl so sein.

Doch eins ist ganz besonders cool: No school!“

In diesem Sinne: Frohe Ostern!


M. Thiele

 

Last Updated (Thursday, 19 March 2020 13:34)