Mein Sommergedicht


Sommersonne,

Ferienspa├č.

Eiscreme schlecken,

T-Shirt nass.


Sommerspiele,

Badestrand.

Wellenreiten,

Sonnenbrand.


Sommermode,

knapp am Po.

M├╝cke mag das,

piekt mich froh.


Sommergr├╝├če

von weit her.

Urlaubsflug

ans Mittelmeer.


Sommerspa├č

bei mir daheim.

Mit den Freunden

fr├Âhlich sein.


Doch pl├Âtzlich sind

die Ferien weg.

Ach, du Schreck!


M. Thiele

8/2017

 

Last Updated (Saturday, 27 October 2018 16:45)